Bericht unseres Seniors des SoSe 2015

Jonas

Mittlerweile befindet sich der letztsemestrige Senior Jonas Breßler für ein Auslandssemester in Spanien. Er blickt noch einmal nach Deutschland zurück, um das vergangen halbe Jahr als Vorsitzender Revue passieren zu lassen. Was nimmt er aus sechs Monaten Seniorat mit und was wird unvergessen bleiben?

Liebe Leser,

das Sommersemester 2015 war ein Semester mit vielen Veranstaltungen, angefangen beim 130. Königsberger und 58. Mainzer Stiftungsfest über den Vortragsabend Johannes Steinigers (MdB/CDU) bis hin zur Fuxentagung des VVDSt-KV auf dem Haus Königsberg.

BerichtDer Anfang des Semesters stand ganz im Schatten des Stiftungsfestes. Die Aktivitas und ihre Freundinnen bereiteten sich mit Tanzstunden und gemeinsamen Einkaufstouren auf den bevorstehenden Ball vor und konnten dann auch am Ballabend mit ihren Tanzkünsten brillieren. Von allen Seiten empfingen wir Lob und auch ich persönlich war durchweg zufrieden.

Das nächste Großereignis war die Verbandstagung des Verbandes der Vereine Deutscher Studenten – Kyffhäuser Verband in Heidelberg. Dort chargierte der VDSt Königsberg-Mainz mit vier Chargierenden. Außerdem nahmen wir an allen Beratungen und Sitzungen teil und durften dabei viele Bundesbrüder aus ganz Deutschland und Österreich kennenlernen. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei der Gastfreundschaft des VDSt zu Heidelberg bedanken.

VTAm 02. Juni durften wir Johannes Steiniger, einen der jüngsten Bundestagsabgeordneten der CDU, auf dem Haus Königsberg begrüßen. Er hielt einen kurzen Vortrag über die Themen, die ihn persönlich bewegen und in denen er eine Herausforderung für Deutschland sieht. Anschließend wurde lebhaft und konstruktiv diskutiert und Herr Steiniger konnte viele Fragen beantworten und hoffentlich auch etwas nach Berlin mitnehmen.

Am darauf folgenden Tag fand ein Tabaktasting unter der Leitung von Herrn Hölters in familiärer Runde statt. Neben diversen edlen Bränden wurden besonders exklusive Tabake verkostet und wir wurden in die Kunst des Pfeiferauchens eingewiesen.

Am 09. Juni besuchte Christian Baldauf den VDSt Königsberg-Mainz und diskutierte lebhaft mit Bundesbrüdern und Gästen über den demographischen Wandel und die Familienpolitik. Es war wie immer eine besondere Freude ihn bei uns begrüßen zu dürfen.
20150627_224849-1Die nächsten Wochen wurden der Vorbereitung der Fuxentagung gewidmet. Zu dieser kamen Bundesbrüder aus ganz Deutschland nach Mainz um einige schöne Tage im Kreis der Bundesbrüder zu erleben und sich auszutauschen. Die Neumitglieder konnten dabei viel über andere Bünde und den Verband lernen und auch die Mainzer Couleurszene kennen lernen. Die Tagung verlief ohne große Zwischenfälle und war sehr ereignisreich. Es war sehr belebend sich mit Bundesbrüdern aus ganz Deutschland auszutauschen, einige Bier zu trinken und zusammen eine Kneipe zu feiern.

Den Abschluss des Semesters bildete der Besuch des VDSt Halle-Wittenberg. Obwohl es das bisher heißeste Wochenende des Sommers war, hatten die Bundesbrüder viel Spaß bei einer Stadtführung und der sehr gelungenen Fuxenkneipe. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch des VDSt Halle-Wittenberg und bedanken uns für den schönen Besuch!

Insgesamt war das Sommersemester 2015 ein an Veranstaltungen sehr reiches und sehr spannendes und vergnügliches Semester. Es wurde nicht nur das politische Prinzip mit den Vorträgen der beiden hochkarätigen Redner gelebt, sondern auch das Verbandsprinzip mit der Ausrichtung der Fuxentagung und dem chargieren an der Verbandstagung.

Ich freue mich schon auf ein ebenso schönes Wintersemester mit Feuerzangenbowle und dem Königsberger Abend.